PTA Kunterbunt

PTA-Kunterbunt
Gründung

Im Jahre 1988 wurde unsere Pfadi trotz allem (PTA = Pfadi trotz allem) für die Kantone Ob- und Nidwalden gegründet. Zurzeit besteht unsere Abteilung aus 20 aktiven Kinder und Jugendlichen, im Alter von 8 – 18 Jahren.

Leitung

Während des Jahres sind wir etwa 12 LeiterInnen, welche die Kinder an den Pfadiübungen betreuen. Unser Leitungsteam ist ein zusammengewürfeltes Team von Handwerkern, Studenten, Alten-und Kinderpfleger bis zum Büroangestellten. Wir sind zwischen 18 und 28 Jahren alt.

Fühlst du dich angesprochen uns während des Jahres und / oder im Sommerlager zu unterstützen?

Sinn und Ziel

Für die Kinder möchten wir eine vernünftige Freizeitbeschäftigung gestalten und ihnen ein Programm bieten, welches sie im Alltag nicht erleben können. Dazu gehört, die Natur hautnah erfahren, den Pfadigedanken zu leben und ausserhalb der gewohnten Umgebung zu spielen. Unser Sinn besteht darin, die Pfadis so zu nehmen wie sie sind und ihre Persönlichkeit zu unterstützen.

Unser Hauptziel ist es, dass jedes Kind mitmachen kann und sich wohl fühlt.

Übungen

Wir treffen uns 1x monatlich, jeweils am Samstagnachmittag für drei Stunden. Einmal im Jahr findet ein Wochenende statt. Ein Jahresmotto führt uns jeweils durch ein PTA-Jahr.

Halbjahresprogramm ab Januar 2018

Aktivitäten

Wir gestalten unsere Übungen ganz abwechslungsreich. Wir machen verschiedenen Spiele, jagen uns mit einer Schnitzeljagt durchs Dorf, basteln, sausen die Schlittelpiste und die Wasserrutschbahn herunter oder bekommen Besuch vom Osterhasen und Samichlaus.

Höhepunkte

Ein absoluter Höhepunkt für die Pfader und LeiterInnen ist das alljährliche Sommerlager, welches wir in an einem schönen Ort in der Schweiz in Zelten verbringen. Das Lager dauert zehn wunderschöne Tage. Das Lager beinhaltet verschiedene Aktivitäten wie: Lagerauf- und abbau, kleine Wanderungen, baden, spielen, Lagerfeuer, im freien Zähneputzen und duschen und vieles mehr. Ein grosses Highlight sind jeweils die Namenstaufen der neuen Pfader und LeiterInnen.

Rover

Wenn die Pfader das 18 Lebensjahr erreicht haben, wechseln sie zu den Rovern „Erwachsenengruppe“. Bis jetzt haben wir vier Roverrotten. Die einzelnen Rotten bestehen aus je drei bis acht Pfadern mit drei bis vier LeiterInnen. Sie treffen sich ungefähr alle drei Monate zu verschieden Aktivitäten wie z.B. Fondue essen, schlitteln, segeln, Regabesuch, Discobesuch und vieles mehr.

Eltern

Für die Eltern findet einmal im Jahr die GV statt und sie werden zu einer Lagerinfo und zum Lagerrückblick eingeladen. Natürlich sind wir auch ganz froh um die tatkräftige Unterstützung beim Auf- und Abbau für unser Sommerlager.

Unterstützung

Unsere Pfadis bezahlen einen Jahresbeitrag von 25 Franken. Wir werden von der Organisation „Insieme Nidwalden“ und der Aktion „Denk an mich“ unterstützt. Immer wieder lassen uns auch Privatpersonen eine Spende zukommen.

Als Transportmöglichkeiten können wir Kleinbusse der Insieme Nidwalden und der Stiftung Rütimattli Sarnen benützen.

Bekleidung

Unsere Mitglieder können Krawatten, T-Shirts, Pullover, Jäckchen oder Sonnenhüte mit unserem Abteilungslogo bestellen. So zeigen wir, dass wir zu einer Gruppe gehören.

Kontakt und Auskunft

Abteilungsleiterin:

Rebecca Bannwart v/o Speedo, 079 200 94 45, pta@pfadiunterwalden.ch

Präsidentinnen:

Lisa Sidler v/o Cambia, Obere Spichermatt 35, 6370 Stans, 079 754 70 58
Pia Odermatt v/o Jerry, Acherweg 17, 6370 Stans, 079 585 67 54

Share